Die Streichergruppe der ILLER SINFONIKER unternahm vom 27.08. bis 01.09.2015 eine Konzertreise nach Reghin (Siebenbürgen/Rumänien). Mit dabei waren einige Musiker aus befreundeten Orchestern. Die Einladung erfolgte durch Vasile Gliga, dem Begründer der Gliga-Gruppe, einem Unternehmen für die Herstellung von Streichinstrumenten. Herr Gliga ist gleichzeitig Mitglied des rumänischen Parlamentes. Ziel der Reise war die Teilnehme an dem „Festival multicultural Reghin“. Dieses durften unsere Musiker in Gegenwart zweier rumänischer Minister und des Fernsehens musikalisch eröffnen.

Neben einer ausführlichen Führung durch sämtliche Arbeitsprozesse bei der handwerklichen Herstellung von Violinen, Bratschen, Celli und Kontrabässen war genügend Zeit für den Besuch der traditionellen Marktstände auf dem Festivalgelände.

Die Rückfahrt zum Flughafen in Sibiu (Hermannstadt) führte uns quer durch die Karpaten, wo wir in einem kleinen Dorf eingeladen waren, die Gastfreundschaft der ländlichen Bevölkerung unmittelbar kennen zu lernen.

Mit einer kurzfristig organisierten deutschsprachigen Stadtführung durch Sibiu endete unsere Konzertreise in Rumänien.

Die Erinnerungen an diese Reise werden noch lange in uns nachhallen.