Die Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg veranstaltet am Mittwoch, 21. Oktober 2009, 20.00 Uhr, im Bürgerhaus in Senden wieder ein Galakonzert mit dem Musikkorps der Bundeswehr aus Siegburg bei Bonn. Das repräsentative Konzertorchester der Bundeswehr ist dieses Jahr bereits zum vierten Mal zu Gast in Senden und wird erneut für einen unvergesslichen Konzertabend im Bürgerhaus sorgen.

Das Musikkorps der Bundeswehr gilt als das renommierteste Konzertblasorchester Deutschlands. Bei Militärmusikfestivals und auf nationalen wie internationalen Konzertbühnen haben sich die 70 Musiker unter der Leistung von Oberstleutnant Walter Ratzek einen exzellenter Ruf erworben. Aus den zurückliegenden Jahren ist hier vor allem deren Beteiligung an der internationalen Militärmusikshow auf dem Roten Platz in Moskau, das Konzert mit dem Jazzmusiker Jiggs Whigham in der Berliner Philharmonie oder die aktuelle USA-Konzertreise des Orchesters anlässlich 20 Jahre deutscher Einheit zu nennen.

Das Musikorps der Bundeswehr beim Galakonzert 2007Das Musikkorps der Bundeswehr ist jedoch nicht nur bei hochrangigen Konzert- und Militärmusikveranstaltungen zu hören. Die Bundeswehrmusiker geben auch rund 30 Benefizkonzerte pro Jahr, mit denen sie von Flensburg bis Rosenheim eine Reihe sozialer Einrichtungen in Deutschland unterstützen. So kommt der Erlös des diesjährigen Galakonzertes im Bürgerhaus der Sendener Tafel sowie der Kartei der Not zu Gute. Auf dem Konzertprogramm stehen sowohl klassische und moderne Werke.
Selbstverständlich wird beim Galakonzert im Bürgerhaus auch die traditionelle Militärmusik ihren Platz haben.

Vorverkaufstelle:
Sparkasse Neu-Ulm-Illertissen
Filiale Senden, Hauptstraße 12

Kartenreservierung:
Musikvereinigung,
Tel. 07307/923846 – Mail: info@musikvereinigung.net

Preise:

Sitzplan Bürgerhaus hier.

Reihe 1-10 ab 11
Abendkasse: 18 € 16 €
Vorverkauf: 16 € 14 €

Weitere Informationen und das Konzertprogramm können sie dem Programmflyer entnehmen.