Die Musikvereinigung Senden – Ay – Oberkirchberg e.V. verfügt über eine in der Region wohl einzigartige musikalische Vielfalt: In drei verschiedenen Orchestern – dem Akkordeonorchester, dem Blasorchester und dem Sinfonieorchester – musizieren rund 75 Musikerinnen und Musiker aus Senden, Ay, Oberkirchberg und der näheren Umgebung. 150 Menschen unterstützen unsere musikalische Arbeit zudem als fördernde Vereinsmitglieder.

Die musikalische Nachwuchs- und Jugendarbeit hat bei uns oberste Priorität. Für alle Altersgruppen existieren Angebote für das gemeinsame Musizieren und eine sinnvolle Freizeitgestaltung.

Seit ihrer Gründung im Jahre 1954 ist die Musikvereinigung mit ihren verschiedenen Veranstaltungen, Konzerten und Festen ein fester Bestandteil im Vereins- und Kulturleben der Stadt Senden und der benachbarten Gemeinde Illerkirchberg. Musik ist aber nicht alles! Gemeinsame Freizeitaktivitäten, Ausflüge, Hüttenwochenenden und Konzertreisen gehören für unsere Musikerinnen und Musiker zu einem guten „Vereinsleben“ natürlich mit dazu.

Aktuelles

Facebook Posts

Auf Facebook zeigen
Auf Facebook zeigen

Musikvereinigung Senden Ay Oberkirchberg e.V. hat Stadt Sendens Foto geteilt.

Herzliche Einladung zum Serenadenkonzert unseres Blasorchesters, am kommenden Sonntag, um 18.30 Uhr auf der Parkbühne im Stadtpark Senden.
... mehrweniger

Die ganze Bandbreite der Blasmusik Serenadenkonzert am 23. Juli mit dem Blasorchester der Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg Im Rahmen der von der Stadt Senden veranstalteten Serenadenkonzertreihe tritt am Sonntag, den 23. Juli das Blasorchester der Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg um 18.30 Uhr auf. Die Musikvereinigung Senden-Ay-Oberkirchberg verfügt mit dem Blasorchester, dem Akkordeonorchester und den Iller-Sinfonikern über besondere musikalische Vielfalt. Mit einer Reihe von Konzerten und öffentlichen Auftritten bereichern die Orchester der Musikvereinigung das kulturelle Leben in Senden und Oberkirchberg. Das Blasorchester fühlt sich dabei sowohl in der konzertanten als auch in der traditionellen Blasmusik zuhause. Beim diesjährigen Serenadenkonzert sind Stücke aus beiden Stilrichtungen zu hören. Das Programm reicht hier von traditionell bis modern, vom „San-Lorenzo-Marsch“ bis „ABBA on Broadway“. An die Bevölkerung ergeht eine herzliche Einladung zum Serenadenkonzert, das bei guter Witterung auf der Bühne im Stadtpark bzw. bei schlechtem Wetter im Bürgerhaus stattfindet. Der Eintritt ist frei. Am Veranstaltungstag erfährt man ab 17.00 Uhr über die Mobilfunknummer 0151 - 74623055 den endgültigen Veranstaltungsort.

2 Monate her

Auf Facebook zeigen
Auf Facebook zeigen